CSU Bad Aibling und Willing


  • Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /kunden/112312_82043/pentenrieder/webseiten/csu/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 244

    Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /kunden/112312_82043/pentenrieder/webseiten/csu/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 246
    Seite als PDF anzeigen
  • |
  • Drucken

Errichtung eines 25 m Lehrschwimmbeckens


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /kunden/112312_82043/pentenrieder/webseiten/csu/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 244

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /kunden/112312_82043/pentenrieder/webseiten/csu/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 246

Antrag 3. BGM Otto Steffl im Namen der CSU Fraktion

„Entwicklung eines Konzeptes seitens der Verwaltung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken für die Errichtung eines 25 m Lehrschwimmbeckens mit Überdachung (Hallenbad) im Stadtgebiet von Bad Aibling.“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

am 31.07.2012 läuft der Pachtvertrag der Stadt Bad Aibling mit dem Seraphischen Liebeswerk bzgl. des Hallenbades Prantseck aus. Eine Nutzung durch den Trägerverein Prantseck e.V. ist dann nach jetzigem Dafürhalten nicht mehr möglich.

Die Belegungszahlen ( im letzten Jahr über 43.000 Badegäste im Hallenbad Prantseck ) zeigen, dass ein Hallenbad in Bad Aibling notwendig ist.

Das Schulschwimmen für 750 Buben und Mädchen findet dort ebenso statt wie Kurse für 900 Personen und Schwimmzeiten für andere Vereine mit 2000 Aktiven. Die Möglichkeit des freien Schwimmens wird monatlich von mindestens 750 Bürgern genützt. Eltern wiederum betonen, wie wichtig es ist, dass Kinder schwimmen lernen und der Schwimmunterricht an den Schulen im Altlandkreis nicht verschwindet.

Aus diesen Gründen ist es unabdingbar, dass seitens der Verwaltung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Konzepte ausgearbeitet werden, um in Bad Aibling ein Lehrschwimmbecken von 25 m zu errichten, bzw. zu betreiben.
Es wäre fatal erst nach Beendigung der Nutzungsvereinbarung am 31.07.2011 tätig zu werden.

Für eine wohlwollende Beurteilung des Antrags und positive Verbescheidung bedankt sich der Antragsteller im Voraus.

Mit freundliche Grüßen,

…………………………….
3. BGM Otto Steffl
im Namen der CSU-Fraktion